| 19.40 Uhr

Erkrath
Unbekannter stiehlt zwei Jugendlichen die Handys

Erkrath. Mit den Worten "Wenn ihr was sagt, töte ich euch alle. Ich war in Syrien und habe dort Leute umgebracht" soll ein bislang unbekannter Täter am Ostermontag gegen 18 Uhr zwei Jugendliche in Alt-Erkrath bedroht und beraubt haben.

Ein 17-jähriger junger Mann war gegen 18 Uhr mit seinem 16 Jahre alten Kumpel vor dem Toni-Turek-Stadion an der Freiheitstraße unterwegs. Dort fragten die Jugendlichen den späteren Täter nach Feuer für eine Zigarette. Kurz danach verlangte der Mann die Herausgabe der Handys der beiden Jugendlichen. Als kurz darauf weitere Passanten dort vorbeikamen, verstärkte der unbekannte Täter seine Drohungen mit den eingangs erwähnten markigen Worten.

Danach verschwand er nach Angaben eines Sprechers der Polizei in Richtung der Zuwandererunterkunft an der Freiheitstraße. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Männlich, etwa 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, sportlich muskulös, südländisches Erscheinungsbild, schwarzer Vollbart, schwarzer Pullover, blaue Jeans, Versace Cape, funkelnde Armbanduhr, Raucher. Zeugen melden sich unter 02104 9480 0.

(wie)