| 00.00 Uhr

Erkrath
Unfall: Auto landet im Graben

Erkrath: Unfall: Auto landet im Graben
Der VW Golf steckte fast senkrecht im etwa 150 cm tiefen Graben des Stinderbachs fest, als er von Passanten entdeckt wurde. FOTO: polizei
Erkrath. Von dem Fahrer fehlt noch immer jede Spur. Die Polizei ermittelt.

Am Samstagmorgen gegen 9 Uhr entdeckten Passanten im Bereich Stindertalweg/Neubuschenhoven in Erkrath einen schwarzen VW Golf, der fast senkrecht im etwa 150 cm tiefen Graben des Stinderbachs feststeckte. Der bislang unbekannte VW Golf-Fahrer hatte sich bereits von der Unfallstelle entfernt, ohne bei der Polizei Angaben zu seiner Person oder dem Unfallhergang zu machen.

Nach bisherigen Ermittlungen der Beamten befuhr der oder die Unbekannte in der Nacht zu Samstag den Stindertalweg, verlor in der Linkskurve des Einmündungsbereichs Neubuschenhoven aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über den Pkw und stürzte dann nach rechts in den Graben.

Ein Abschlepper konnte den im Frontbereich erheblich beschädigten Pkw aus dem Graben ziehen und bergen. Die Polizei stellte das Fahrzeug anschließend sicher und leitete ein Strafverfahren ein. Die Ermittlungen zu dem flüchtigen Fahrer dauern derzeit noch an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath unter der Telefonnummer 02104 9480-6450 jederzeit entgegen

Quelle: RP