| 00.00 Uhr

Erkrath
Unterkunft: Das WLAN wird nachts abgeschaltet

Erkrath. In der städtischen Flüchtlingsunterkunft in der ehemaligen Schule an der Freiheitstraße ist seit einigen Wochen ein kostenloser WLAN-Hotspot installiert. Das Internet wird dort rege genutzt, erfuhren jetzt die Mitglieder des Aufsichtsrats der Stadtwerke. Weil aber einige Bewohner offenbar die ganze Nacht Musik über das Internet hören oder sich Filme ansehen, haben die Stadtwerke den WLAN Hotspot jetzt nachts in der Zeit zwischen 0 Uhr und sechs Uhr morgens abgeschaltet. Die Maßnahme soll die Nachtruhe der Bewohner sichern.

Die Stadt Erkrath hat vor, noch mehr Plätze in der Stadt mit WLAn für alle auszustatten. In der Planung ist etwa der Hochdahler Markt. Der Ausbau geht in kleinen Schritten voran.

(wie)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Unterkunft: Das WLAN wird nachts abgeschaltet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.