| 14.20 Uhr

Erkrath
Verbranntes Essen löst Feuerwehreinsatz am Stadtweiher aus

Erkrath: Verbranntes Essen löst Feuerwehreinsatz am Stadtweiher aus
Die Feuerwehr am Hochhaus am Stadtweiher. FOTO: Feuerwehr Erkrath
Erkrath. Verbranntes Essen in einer Wohnung im Hochhaus am Stadtweiher hat am Dienstagvormittag einen Einsatz der Feuerwehr ausgelöst.

Der Hausmeister des Hochhauses hatte laut Bericht der Feuerwehr gegen 10 Uhr die Einsatzkräfte benachrichtigt, nachdem er den Alarm eines Rauchmelders gehört und Brandgeruch im zweiten Stock des Hauses wahrgenommen hatte.

Mit Atemschutzgeräten ausgerüstete Feuerwehrleute versuchten, in die Wohnung zu gelangen, aus der der Brandgeruch kam. Da sich niemand in der Wohnung aufhielt, mussten die Brandschützer die Tür aufbrechen.

In der Wohnung stellte sich dann heraus, dass der Rauch von angebranntem Essen den Alarm ausgelöst hatte. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung, es entstand nur geringer Sachschaden.

(lis)