| 00.00 Uhr

Erkrath
Viertes Motorrad in einer Woche aus Tiefgarage gestohlen

Erkrath. Zum vierten Mal innerhalb weniger Tage ist in Erkrath ein Motorrad aus einer verschlossenen Tiefgarage gestohlen worden.

Aus einer verschlossenen Einzelbox innerhalb einer Sammeltiefgarage an der Schliemannstraße im Erkrather Ortsteil Hochdahl wurde eine nagelneue BMW R1200 GS abtransportiert. Die Maschine mit einem Tachostand von gerade mal 15 Kilometern war mit Lenkrad- und einem Kettenschloss gesichert.

Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von der erst im März 2016 als Neufahrzeug zugelassenen BMW mit dem amtlichen Kennzeichen ME-LS 39. Der oder die Motorraddiebe entwendeten noch vier Auto-Sommerreifen, welche in der gleichen Garagenbox gelagert worden waren. Der Gesamtwert der Beute wird von einem Sprecher der Polizei mit rund 19.000 Euro angegeben.

Ebenfalls eine BMW R1200 entwendeten Unbekannte aus einer Sammeltiefgarage an der Sandheider Straße in Hochdahl. Die Maschine hatte noch einen Wert von etwa 7000 Euro. Erst Anfang der Woche wurde bekannt, dass ebenfalls aus der Garage an der Schliemannstraße bereits zwei Motorräder gestohlen wurden. Der Wert der beiden Maschinen wurde mit 5500 Euro angegeben.

Die Polizei geht in solchen Fällen nicht davon aus, dass die Täter mit den Maschinen davon fahren, sondern die Beute auf Lieferwagen mitgenommen wird. In den vergangenen Jahren wurde eine Bande von Motorraddieben festgenommen, die mit einem Kastenwagen in Garagen vorfuhr.

(wie)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Viertes Motorrad in einer Woche aus Tiefgarage gestohlen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.