| 00.00 Uhr

Erkrath
Vize-Bürgermeisterin Lahnstein verlässt die SPD

Erkrath. Die SPD-Politikerin und stellvertretende Bürgermeisterin ist kein SPD-Mitglied mehr. "Der SPD fehlt in meinen Augen seit langer Zeit eine politische Vision und der Mumm, sich zu ihren Grundwerten zu bekennen", begründet sie auf ihrer Homepage ihren Parteiaustritt.

Nach Entscheidungen des Parteivorstands zum Freihandelsabkommen TTIP, Waffenexporte und dem "brandgefährlichen, nicht durchdachten Syrieneinsatz" wuchs ihre Skepsis. "Mit Zustimmung zum Asylpaket II ist schlussendlich eine politische Entscheidung getroffen worden, die ich mit meiner Glaubwürdigkeit und meinem Gewissen nicht vereinbaren kann." Angesichts der anderen Punkte und nach reichlicher Abwägung fiel ihr Entschluss auszutreten. Im Rat will sie weiter für die Bürger aktiv sein.

(von)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Vize-Bürgermeisterin Lahnstein verlässt die SPD


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.