| 00.00 Uhr

Erkrath
VRR-Tester: Grüne Karte für den Bahnhof Millrath

Erkrath. Jedes Jahr sendet der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) zahlreiche Tester aus, um die Qualität der 296 Haltestellen in der Region unter die Lupe zu nehmen. Bewertet werden Beleuchtung, Funktion und natürlich Sauberkeit.

Im jetzt veröffentlichten Bericht für 2017 liegt der Bahnhof Millrath "insgesamt noch im akzeptablen grünen Bereich", informiert Vize-Bürgermeisterin Regina Wedding, die erst am vergangenen Wochenende dort mit mehreren Helfern beim jährlichen Dreck-weg-Tag aufgeräumt hat und die Sauberkeit des Bahnhofs auch darüber im Blick behält. Sobald sie dort zum Beispiel Graffiti-Schmierereien entdeckt, schaltet sie den Service der Bahn und den städtischen Bauhof ein.

Beide Institutionen entfernen die Schmierereien stets umgehend, so die Erfahrung von Regina Wedding. Die Sprüherei bleibe allerdings ein Dauer-Ärgernis, ebenso wie die regelmäßige mutwillige Beschädigung des Aufzugs, der dann je nach Reparaturumfang tage- oder auch wochenlang nicht benutzt werden kann. Weddings alljährliches Ziel ist es, dass die Haltepunkte in Hochdahl und Millrath im Test des Verkehrsverbundes mindestens die Note "akzeptabel" erhalten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: VRR-Tester: Grüne Karte für den Bahnhof Millrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.