| 00.00 Uhr

Erkrath
Wanderausstellung zum Kreisgeburtstag in Erkrath

Erkrath. Die Wanderausstellung zum 200-jährigen Bestehen des Kreises Mettmann macht ab Samstag, 2. Juli, in der Filialdirektion Erkrath der Kreissparkasse Düsseldorf halt. Kreisarchivar Joachim Schulz-Hönerlage hat eine Wanderausstellung zusammengestellt, die historische Ereignisse aus diesen 200 Jahren in den Blick nimmt sowie gleichzeitig das heutige Bild des Kreises als neanderland und als moderner Dienstleister vermittelt.

Die 23 Informationstafeln, aufbereitet mit historischen Karten und anschaulichem Bildmaterial, touren jetzt durch alle kreisangehörigen Städte. Ab Samstag, 2. Juli, wird die Ausstellung nun in der Filialdirektion Erkrath der Kreissparkasse Düsseldorf (Bahnstraße 20) Station machen und dort bis zum 15. Juli im Rahmen der üblichen Öffnungszeiten zu sehen sein.

Das umfangreiche Begleitheft zur Ausstellung wird ebenfalls ausliegen, kann aber auch jederzeit auf der Homepage des Kreises (www.kreis-mettmann.de) heruntergeladen werden. Parallel zum Ausstellungsstart wird sich der Kreis beim großen Bürgerfest anlässlich des Stadtjubiläums einbringen. Als musikalische Botschafter des Kreises konnte Landrat Thomas Hendele die Brass-Band des Landespolizeiorchesters für einen Auftritt gewinnen. Von 11 bis 11.30 Uhr wird die Brass-Band unter der Leitung von Scott Lawton auf der Marktplatz-Bühne für einen schwungvollen Einstieg in das Festprogramm sorgen.

Zudem wird der Kreis mit einem Infostand im Bavierpark vertreten sein und das neanderland mit all seinen touristischen Vorzügen präsentieren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Wanderausstellung zum Kreisgeburtstag in Erkrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.