| 00.00 Uhr

Erkrath
Weihnachtsboten fürs "Mosaik"

Erkrath. Der gemeinnützige Transportbotschafter-Verein möchte Wünsche der Kinder- und Jugendbegegnungsstätte in Sandheide erfüllen.

Zum dritten Mal veranstaltet der gemeinnützige Transportbotschafter e.V. seine Spendenaktion "Die Weihnachtsboten". In diesem Jahr sind die Kinder- und Jugendbegegnungsstätte "Mosaik" im Erkrather Stadtteil Sandheide die Glücklichen, deren Wünsche erfüllt werden. Von den Geldspenden soll pünktlich zur Bescherung ein Multimedia-Center für die Einrichtung angeschafft werden.

Die Kinder und Jugendlichen, die täglich in der Sandheider Begegnungsstätte "Mosaik" vorbeischauen, haben dem Weihnachtsmann ihre Wünsche in Form eines Wunschzettels übermittelt. "Wir würden uns sehr über eine mobile Musikanlage freuen für unsere Feste, die sowohl drinnen als auch draußen stattfinden", erzählt "Mosaik"-Leiterin Linda Burghoff stellvertretend für die Kids des "Mosaik". "Außerdem wünschen wir uns ein mobiles Multimedia-Center mit einem Fernseher und einer Spielekonsole, die wir mit den Kindern nutzen können. Zum Beispiel, um gemeinsam Karaoke zu singen."

Im Rahmen der Aktion "Die Weihnachtsboten" vom Erkrather Transportbotschafter-Verein. sollen diese Wünsche mit Hilfe der breiten Öffentlichkeit nun endlich erfüllt werden. "Jeder kann über unsere Homepage mitmachen und die Wünsche der Kinder verwirklichen", erklärt Transportbotschafterin Marie-Therese Hendricks. "Man kann einen Freibetrag spenden oder einen festgelegten Betrag, für den es dann ein Dankeschön gibt."

In der Woche vor Weihnachten bringen die Transportbotschafter die Geschenke dann genau so zum "Mosaik", wie man es sich als Kind wünscht: Bunt verpackt und in einem großen "Schlitten", einem original US-Truck, der vom Weihnachtsmann höchstpersönlich gefahren wird.

Jeder, der mit einem kleinen Beitrag Kinderaugen zum Leuchten bringen möchte, kann über die Homepage www.transportbotschafter.de weitere Informationen einholen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Weihnachtsboten fürs "Mosaik"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.