| 00.00 Uhr

Erkrath
Weihnachtsmarkt am Wochenende in Wichernschule

Erkrath. Der Weihnachtsmarkt in Unterbach öffnet am Samstag, 5. Dezember, von 14 bis 21 Uhr, und am Sonntag, 6. Dezember, von 12 bis 20 Uhr vor und in der Wichernschule seine Türen.

Mehr als 35 Standbetreiber haben ihre Zusage gegeben. Weitere Interessenten können sich noch bei Manfred Peter, Telefon 0211 202653, dem Vorsitzenden des Bürger-und Heimatvereins, melden. Insbesondere handwerkliche Arbeiten und Standbetreiber mit eigener Bude sind gefragt.

Veranstalter des Weihnachtsmarktes sind wie im vergangenen Jahr der Bürger- und Heimatverein Unterbach (BHV), der Karnevalsausschuss Unterbach 1957 (KA), der Sportclub 1920 Unterbach (SCU) und der Turnverein Unterbach (TV 05).

Ein wichtiger Bestandteil zur Finanzierung des Weihnachtsmarktes ist die Tombola und der Kuchenverkauf. Die Preise für die Tombola werden von den Unterbacher und Unterfeldhauser Geschäften gestiftet und die Lose werden in den Unterbacher Geschäften und auf dem Weihnachtsmarkt verkauft.

Die Frauen des Bürger- und Heimatvereins und Kirchenchores kümmern sich um ein Kuchenbüffet.

Den Weg von der Gerresheimer Landstraße zur Festhalle Wichernschule wird wieder mit einer großen Lichterkette und vielen Windlichtern ausgeleuchtet. Die Festhalle und der Vorplatz werden ca 20 Weihnachtssterne weihnachtlich ausleuchten und ca für die Deko werden Nordmanntannen eingesetzt.

Außerdem gibt es ein musikalisches Rahmenprogramm, das unter anderem von der Jugendmusikschule Erkrath, den Jagdhornbläsern Erkrath/Unterbach sowie dem Kirchenchor Unterbach und der Chorgemeinschaft Erkrath gestaltet wird.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkrath: Weihnachtsmarkt am Wochenende in Wichernschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.