| 00.00 Uhr

Wachtendonk
15-Jähriger sticht mit Brotmesser auf 37-Jährigen ein

Wachtendonk. Zu einer Messerstecherei ist es am vergangenen Mittwoch in Wachtendonk gekommen. Das bestätigte die Polizei gestern erst auf Anfrage unserer Redaktion.

Im Bereich Mühlenstraße/Weinstraße gerieten zwei Personengruppen, so die Polizei, in einen Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug ein 37-jähriger Wachtendonker seinem 15-jährigen Kontrahenten, ebenfalls aus Wachtendonk, mit einem Fahrradkettenschloss ins Gesicht. Daraufhin zückte der 15-Jährige ein Brotmesser und stach damit dem 37-Jährigen in den Oberarm. Beide wurden leicht verletzt. Der 37-Jährige musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen im Einsatz. Auf die beiden Wachtendonker wartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.

(cat)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wachtendonk: 15-Jähriger sticht mit Brotmesser auf 37-Jährigen ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.