| 00.00 Uhr

Geldern
2012 wieder "Nacht von Geldern"

Geldern: 2012 wieder "Nacht von Geldern"
Rasante Kurvenfahrt der Radprofis beim Rennen "Nacht von Geldern". FOTO: siwe
Geldern. Im vergangenen Jahr fehlte der Hauptsponsor für das Profi-Radrennen. Deshalb wurde die Veranstaltung kurzfristig abgesagt. Die Organisatoren sind zuversichtlich, dass das Rennen wiederbelebt werden kann. Von Katharina Boy

Optimistisch sind die Organisatoren für die diesjährige "Nacht von Geldern". Nach Karneval werden Gerd Lange von der Wirtschaftsförderung Geldern und Sportmanager Michael Zurhausen mit der Vorbereitung des Radrennens richtig loslegen.

Fest stehen nach Angaben Zurhausens in diesem Jahr schon die Teilnehmer. Einige Profi-Radsporler hätten zugesagt. Unter anderem Alexander Eschbach, der schon zweimal an der Gelderner Nacht teilgenommen hat. Leif Lamparter, der erfolgreichste Sechs-Tage-Rennen-Fahrer Deutschlands, will ebenfalls starten. Eventuell ist auch Björn Thurau dabei. Dies wird sich in den folgenden Wochen noch herausstellen.

Ein neuer Hauptsponsor sei schon in Sichtweite. "Einen Hauptsponsor haben wir schon im Auge, den kann ich aber noch nicht nennen. Anfang März wissen wir mehr", erzählt Zurhausen. Bis Mitte März sollen das Programm, die Unterkunft der Radfahrer und der Hauptsponsor feststehen. "Im Prinzip sage ich: Das Radrennen läuft", erklärt Zurhausen.

Veränderungen für das beliebte Radrennen in Geldern sind nicht zu erwarten. Die Strecke und alles andere bleiben gleich. Auch Lange ist äußerst zuversichtlich. "Wir sind so optimistisch, dass wir die Veranstaltung in den Kalender eingetragen haben." Die Rahmenbedingungen seien gut in diesem Jahr. "Wir hatten gedacht es wäre wichtig, frühzeitig mit Planung und Organisation anzufangen, damit alles klappt. Nach Karneval wird es Zeit, dass wir beginnen" , betont Lange.

Der Hauptsponsor werde in Absprache mit der Stadt Geldern und Bürgermeister Ulrich Janssen festgelegt, kündigt Zurhausen an. Er lobt die Zusammenarbeit mit der Stadt: "Mit Geldern war ich bisher immer zufrieden. Auch mit der Arbeit mit Gerd Lange. Der Bürgermeister Ulrich Janssen setzt sich stark für das Sportereignis ein. Die Radfahrer kommen immer wieder gerne nach Geldern."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: 2012 wieder "Nacht von Geldern"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.