| 00.00 Uhr

Issum
27-jähriger Sevelener in Wohnung ausgeraubt

Issum. Die Polizei fahndet aktuell nach einem 26-jährigen Mann aus Sevelen. Er soll in die Wohnung eines Bekannten eingebrochen sein und ihn ausgeraubt haben. Nach Angaben der Kreispolizei Kleve soll der 26-Jährige am Donnerstag gegen 12 Uhr mittags an der Haustür eines Mehrfamilienhauses an der Marienstraße in Sevelen geklingelt haben. Der Geschädigte habe die Tür nicht aufgemacht. Trotzdem soll es dem mutmaßlichen Täter gelungen sein, in das Haus zu kommen. Als dieser dann vor der Wohnungstür stand und geklingelt hat, habe der Geschädigte weiterhin nicht aufgemacht.

Daraufhin soll der 26-Jährige die Scheibe der Wohnungstür eingeschlagen haben, so in die Wohnung seines Bekannten gekommen sein und ihn mit der Hand ins Gesicht geschlagen und ihn mit einem Gartenkralle bedroht haben. Dann soll der 26-Jährige Geld aus dem Portemonnaie des Geschädigten genommen haben, bevor er die Wohnung wieder verlassen hat. Der 27-Jährige hat Anzeige bei der Polizei gestellt. Die ermittelt nun gegen den 26-Jährigen wegen Raubes.

(see)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: 27-jähriger Sevelener in Wohnung ausgeraubt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.