| 00.00 Uhr

Geldern
30. Januar ist Anmeldetag am Liebfrauen-Berufskolleg

Geldern. Auch im Januar noch nimmt die Liebfrauenschule Geldern, Berufskolleg des Bistums Münster, Bewerbungen von Schülerinnen und Schülern für das kommende Schuljahr entgegen. Benötigt werden hierzu neben der Angabe, welchen Bildungsgang ein angehender Schüler besuchen möchte, ein Lebenslauf, eine Kopie des zuletzt erworbenen Zeugnisses sowie zwei Lichtbilder.

Die Bewerbungsfrist für die jungen Leute endet am Samstag, 30. Januar. An diesem Tag besteht in der Zeit von 9 bis 12 Uhr die Gelegenheit, die Bewerbungsunterlagen in der Schule persönlich abzugeben und das für die Aufnahme erforderliche Beratungsgespräch zu führen. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, wird jedoch von den Organisatoren empfohlen, schon vorzeitig die Bewerbungsunterlagen (gerne auch mit einer Kopie des Versetzungszeugnisses in die Klasse 10) bei der Schule einzureichen.

Interessierte sollten sich auf jeden Fall an die Fristen halten. Bewerbungen, die erst nach dem 30. Januar eingehen, können nämlich nur dann berücksichtigt werden, wenn in dem entsprechenden Bildungsgang zufällig noch freie Plätze zur Verfügung stehen, warnt die Schule vor.

Weitere Informationen zu den Bildungsangeboten der Liebfrauenschule in den Bereichen Ernährung und Hauswirtschaft sowie den Bereichen Gesundheit und Soziales sind im Internet auf der Seite www.liebfrauenschule-geldern.de zu finden.

(luk)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: 30. Januar ist Anmeldetag am Liebfrauen-Berufskolleg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.