| 00.00 Uhr

Geldern
32-Jähriger weicht Kuh aus - Auto überschlägt sich

Geldern. Eine ausgebrochene Kuh war am vergangenen Mittwoch Ursache eines Verkehrsunfalls in Geldern. Um 21.20 Uhr fuhr ein 32-jähriger Mann aus Geldern mit seinem Renault auf der Duisburger Straße in Richtung Hartefeld, als plötzlich eine Kuh auf der Fahrbahn stand.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 32-Jährige nach rechts aus, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Auto, teilt die Polizei mit. Dabei zog sich der Gelderaner leichte Verletzungen zu.

Ein 62-jähriger Mann aus Rheinberg, der dem Renaultfahrer mit seinem Volvo entgegen kam, konnte der Kuh nicht mehr ausweichen. Bei der Kollision wurde das Tier in einen Graben geschleudert. Der 62-Jährige blieb unverletzt.

Beide Autos waren nach den Unfällen nicht mehr fahrbereit. Die schwerstverletzte Kuh musste von ihrem Besitzer noch vor Ort notgeschlachtet werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: 32-Jähriger weicht Kuh aus - Auto überschlägt sich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.