| 00.00 Uhr

Kerken
400 alte Traktoren bei Treckertreffen

Kerken. Das Treckertreffen der Aldekerker Treckerfreunde ist eines der größten in der Region. In diesem Jahr findet es zum zehnten Mal statt. Und zwar am Samstag, 7., und am Sonntag, 8. Mai, auf dem Gelände des Sytings-Hofes an der Obereyller Straße. Erwartet werden mehr als 400 alte Traktoren und sonstige Ausstellungsstücke.

Das große Treckertreffen wird am Samstag um 11 Uhr eröffnet, danach werden alten Maschinen vorgeführt. Interessant wird auch der vom Verein frisch restaurierte Dreschkasten aus den 30er Jahren sein. Für die Vorführung am Samstag wurde im vergangenen Jahr extra Getreide von Hand mit der Sense gemäht und über den Winter eingelagert. Anschließend wird das Getreide mit einer Windfege nachgereinigt und in einer Mühle gemahlen. Das alles mit Techniken aus dem Beginn des letzten Jahrhunderts. Ein kleines bewohntes Museum mit Fundstücken aus den vergangenen 250 Jahren des Landlebens ist die ganze Zeit geöffnet. Für Kinder gibt es einen Hindernisparcours, der mit ferngesteuerten Treckern bewältigt werden muss. Ab 20 Uhr ist Party angesagt, dann laden die Aldekerker Treckerfreunde zu einer Scheunenfete mit DJ ein.

Der Sonntag startet um 11 Uhr traditionell mit dem Wettglühen von 10 bis 15 alten Bulldogs. Hier ist entscheidend, wer seinen Bulldog mit Heizlampe und Handkurbel als Erster ans Laufen bekommt. Auch eine Verlosung, bei der man einen echten alten Trecker als Hauptpreis gewinnen kann, gibt es. Weitere Preise sind Kindertrecker, Geschenkkörbe und andere sinnvolle Dinge. Ein Imbissstand und in bäuerlicher Tradition selbst gebackener Kuchen und Kaffee, Frühstück am Sonntagmorgen und natürlich Getränke am Bierstand mitten im Geschehen auf der Ausstellungswiese versorgen die Besucher.

Mehr Infos gibt es im Internet auf www.aldekerker-treckerfreunde-ev.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kerken: 400 alte Traktoren bei Treckertreffen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.