| 00.00 Uhr

Issum
50. Waldfest: Riesenerfolg für den SV Sevelen

Issum. Es ist eine lange Tradition in Sevelen: Zum 50. Mal wurde am Samstag das Waldfest des SV Sevelen gefeiert. Dazu strömten viele Gäste jedes Alters auf den Sportplatz. "Ursprünglich war es mal ein Fest der Altherrenabteilung des Sportvereines", erzählte Vereins-Chef Jürgen Gatzweiler. Doch das änderte sich im Laufe der Zeit. "Inzwischen haben wir jährlich um die 1300 Gäste. Wir haben immer eine konstante Besucherzahl." Von Dana Gossens

Dies ist wohl dem großen Angebot zu verdanken, das auf die Beine gestellt wird. Neben einem großen Grillstand gab es eine Cocktailbar und eine Lounge, die dieses Jahr Premiere feierte. Für gute Musik sorgte die Band Treasure. Zum dritten Mal brachte die fünfköpfige Gruppe bei dem Fest gute Stimmung und begeisterte die Zuschauer. Mit Adel Tawil leiteten sie den Abend ein, danach blieb kein Jahrzehnt verschont bei dem breiten musikalischen Spektrum der Band. Das große Engagement der Vereinsmitglieder begeistert Jürgen Gatzweiler. "Es helfen wirklich alle mit, wir haben um die 30 freiwillige Helfer. Darunter sind vom Bauern bis zum Handwerker wirklich alle vertreten."

Besucherin Andrea Krolzig war schon zum vierten Mal zu Gast beim Sevelener Waldfest. "Ich finde die Stimmung total klasse. Und auch die Live-Musik ist etwas Besonderes", schwärmte sie. Zudem sei es eine schöne Sommerparty. Denn auch das Wetter spielte mit: Bei milden Temperaturen und Sonnenschein wurde gefeiert. Beate Sibben zieht es sogar schon seit geschätzten 30 Jahren jedes Jahr zum Fest. Grund ist nicht nur, dass ihr Mann im Sportverein ist; es lockt sie auch die schöne Atmosphäre.

Der Erfolg des Waldfestes ist den vielen freiwilligen Helfern zu verdanken. Einer davon ist Serkan Corak, Vater eines Jungen, der im Sportverein ist. Er half an der Cocktailbar aus. "Wir geben hier alle unser Bestes", lobte er das Engagement der Helfer. "Der ganze Verein unterstützt das Fest tatkräftig. Und das ist wichtig. Man muss als Ehrenamtlicher mit anpacken, damit genug Investitionen für die Zukunft getätigt werden können." Denn das Event sei auch finanziell nicht unwichtig für den Verein. "Was wir alles davor und danach noch tun müssen, das sehen die Gäste nicht. Da kommt vieles zusammen. Und anschließend schauen wir uns auch immer an, was gut und was schlecht gelaufen ist."

Das scheint zu funktionieren. Tanz vor der Bühne, in der Cocktaillounge sorgten Sonnenschirme und Pflanzen für sommerliche Stimmung, überall lachende Gesichter - ein schöner Abend.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: 50. Waldfest: Riesenerfolg für den SV Sevelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.