| 10.49 Uhr

A40 bei Kerken
Lkw rutscht Böschung hinab

Lkw rutscht auf A40 in Böschung
Lkw rutscht auf A40 in Böschung FOTO: Guido Schulmann
Kerken. In der Nacht hat sich auf der A40 ein Unfall mit einem Lkw ereignet: Das Fahrzeug rutschte die Böschung herunter, die Bergung gestaltet sich schwierig. Die A40 blieb in Richtung Niederlande stundenlang gesperrt.

Laut Polizei passierte der Unfall gegen 3.50 Uhr. Der Lkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte dann die Böschung hinunter. Auf einem Feldweg blieb das Fahrzeug stehen. Die Ursache für den Unfall sei unklar, sagte ein Sprecher unserer Redaktion.

Der Fahrer blieb unverletzt. Der Lkw wurde jedoch beschädigt. Die Bergung gestaltet sich schwierig, weil das Fahrzeug etwa anderthalb Meter unterhalb der Fahrbahn steht. In Fahrtrichtung Niederlande war der rechte Fahrstreifen der A40 bei Kerken stundenlang gesperrt. Mittlerweile ist die Sperrung wieder aufgehoben.

Wo genau sich der Verkehr derzeit besonders stark staut, sehen Sie in unserer interaktiven Stau-Karte. Einfach näher an die gefragte Strecke heranzoomen und nachgucken.

Legende
  • grün = freie Fahrt
  • orange = hohes Verkehrsaufkommen
  • rot = stockender Verkehr
  • dunkelrot = Stau
(lsa)