| 11.25 Uhr

A57 bei Issum
21-Jährige überschlägt sich mehrfach mit ihrem Auto

Schwerer Unfall auf der A57 bei Issum
Schwerer Unfall auf der A57 bei Issum FOTO: Guido Schulmann
Issum. Eine Autofahrerin ist auf der Autobahn 57 bei Issum von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mit ihrem VW Polo mehrfach überschlagen. Die junge Frau überstand den Unfall leicht verletzt.

Wie die Polizei berichtete, hatte die 21-Jährige aus Sonsbeck ihren Kleinwagen am Samstagmorgen gegen 5.40 Uhr plötzlich nach rechts gelenkt. Der Wagen schleuderte in Richtung Böschung und überschlug sich mehrmals. Andere Autofahrer, die den Unfall gesehen hatten, wollten der Verunglückten helfen. Doch die junge Frau kletterte selbstständig aus dem Wrack. Sie war nur leicht verletzt, wurde aber vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. 

Die A57 musste zwischen den Anschlussstellen Sonsbeck und Alpen in Fahrtrichtung Köln für etwa anderthalb Stunden teilweise gesperrt werden. Warum die Frau von der Fahrbahn abgekommen war, blieb zunächst unklar. Alkohol sei nicht im Spiel gewesen, teilte die Polizei mit.

(oko)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.