| 00.00 Uhr

Geldern
Abgeordnete pflanzt einen Mamutbaum

Geldern: Abgeordnete pflanzt einen Mamutbaum
Margret Voßeler aus Issum besuchte das Waldfreibad in Walbeck. Dort pflanzte sie symbolisch einen Baum und lobte das Engagement der Ehrenamtler. FOTO: privat
Geldern. Die CDU-Landtagsabgeordnete Margret Voßeler aus Issum besuchte auf Einladung des Bädervereins das Waldfreibad in Walbeck. Die Mitglieder des Bädervereins setzen sich maßgeblich für den Erhalt des Freibades ein: Der laufende Betrieb und der Erhalt wären ohne die ehrenamtliche Arbeit nicht denkbar.

Denn das Bad kann sich so nahezu komplett über die Eintrittsgelder der Besucher finanzieren. "Dabei sind wir noch viel mehr als nur ein Freibad", berichtet ein Sprecher des Vereins stolz: "Wir haben für unsere Gäste auch zwei Monate vor und nach der Badesaison ein NRW-weit einzigartiges Angebot.

Dazu gehören Flächen für Fußball und Volleyball, Hüpfbälle, der Erlebnisspielplatz, Stellplätze für Reisemobile, unser Tipi-Zeltdorf für Gruppenübernachtungen und spannende Programme für Schülergruppen." Damit der laufende Betrieb der Anlage gewährleistet ist, müssen jährlich mindestens 36 000 Besucher kommen. Unterstützen können Bürger den Verein über Spenden oder beispielsweise auch über eine Baumpatenschaft. So pflanzten die Mitglieder zusammen mit Voßeler symbolisch einen Mammutbaum am Eingang des Bades.

"Ich bin sehr beeindruckt von Ihrem Engagement", würdigte die Abgeordnete die Arbeit des Vereins. "Das ist eine echte Mammutaufgabe, die Sie hier für sich und Ihre Mitbürger leisten." Die Vereinsmitglieder haben für ihre Anlage noch viele Visionen. Langfristig träumen sie von einer weiteren Vernetzung in der Region und den Niederlanden: "Nebenan fließt die Maas. Es gibt eine Ferienhaussiedlung, das Schloss Walbeck oder den Reiterverein. Wenn es uns mit einem Konzept gelingt, um die verschiedenen Angebote eine Klammer zu ziehen, wäre das ein toller Schritt für eine langfristige Perspektive unserer schönen Anlage.

"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Abgeordnete pflanzt einen Mamutbaum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.