| 00.00 Uhr

Issum
Adventskonzert in Sevelens St.-Antonius-Kirche

Issum. Der Kirchenchor St. Antonius / Männergesangverein Sevelen gibt als Einstimmung auf die Weihnachtszeit ein großes Konzert in der St.-Antonius-Pfarrkirche in Sevelen. Termin ist am zweiten Adventssonntag, 4. Dezember, ab 17 Uhr. Mit dabei sein werden außer dem Sevelener Chor auch der Frauenchor "Harmonie" aus Griethausen sowie der Männerchor "MGV Liedertafel" aus Uedem.

Der Kirchenchor Sevelen wird neben klassischen Adventsliedern wie "Es kommt ein Schiff geladen" in einer Bearbeitung von Paul Naberfeld auch moderne Stücke wie "Send deinen Engel" von Michael Schmoll und "Magnificat" von Alan Wilson vortragen. Der Frauenchor aus Griethausen wird zusammen mit den Damen des Sevelener Kirchenchores mit mehreren Liedern zu hören sein.

Der Auftritt des MGV "Liedertafel" aus Uedem, verstärkt durch die Männerstimmen des Kirchenchores aus Sevelen, umfasst zum Beispiel eine Männerchorfassung von "Rivers of Babylon" sowie den "Hymnus" von Friedrich Silcher.

Die aus Kleve stammenden Flötistinnen Claudia Schouten und Doreen Ingenbleek werden die Chöre bei einigen Stücken begleiten und außerdem mit zwei Soloauftritten zu hören sein. Die beiden Cousins Aras und Gihad Omar aus Syrien werden mit ihren Instrumenten, Violine und Buzuka, zwei Stücke aus ihrer Heimat und einen Titel von Johann Sebastian Bach vortragen.

Zum Abschluss des Konzerts gibt es einen gemeinsamen Auftritt aller Akteure. Die musikalische Leitung hat der Chorleiter aller drei Chöre, Musikdirektor Wolfgang Dahms aus Kleve. Die Begleitung am Klavier übernimmt Manfred Yzermann.

Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es bei Raumausstattung Hoeps und Radio Schönell in Sevelen sowie bei der Goldschmiede Vitten in Issum. Der Eintritt kostet acht Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Adventskonzert in Sevelens St.-Antonius-Kirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.