| 00.00 Uhr

Geldern
Airport Weeze: Zu viele nächtliche Flugbewegungen?

Geldern. Am Flughafen Weeze gab es im September und Oktober laut "AirHelp" extrem häufig nächtliche Flugbewegungen. Allerdings seien auch an den Airports von Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart und Berlin-Tegel Ruhezeitverletzungen sehr häufig, teilt das Unternehmen mit, das für die Durchsetzung von Fluggastrechten eintritt und Passagieren hilft, Entschädigungen durchzusetzen.

Am Airport in Weeze seien nach Angaben des Flughafenverbands ADV nur an insgesamt fünf Tagen keine Ausnahmen von der Regelung festgestellt worden. Geregelt ist, dass Flugzeuge mit Heimat-Basis Weeze bis 23.30 Uhr landen dürfen. "Bei Verspätungen aber auch bis Mitternacht", ergänzt Weezes Flughafen-Sprecher Holger Terhorst.

Der ADV kritisiert, seine Angaben seien nicht korrekt wiedergegeben worden, da nicht sämtliche Sonderregelungen berücksichtigt worden seien. AirHelp untersuchte 13 deutsche Flughäfen.

Die Firma bewertet auch andere Kriterien, etwa Servicequalität, Pünktlichkeit und Erfahrungen der Passagiere - basierend auf Twitter-Angaben.

(nik)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Airport Weeze: Zu viele nächtliche Flugbewegungen?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.