| 00.00 Uhr

Kerken
Aldekerks Adventssingen stimmt auf das Fest ein

Kerken: Aldekerks Adventssingen stimmt auf das Fest ein
Die zweijährige Sophie wurde von den Christbaumkugeln magisch angezogen. Da musste ihr Vater Laschek Oudens natürlich mit. FOTO: Thomas Binn
Kerken. Gemeinsam helfen, das haben sich die Akteure vom Aldekerker Adventssingen auf die Fahne geschrieben. Entstanden ist im Laufe der Jahre eine Veranstaltung, bei der alle für den guten Zweck an einem Strang ziehen. Es geht um die Aktion "Lichtblicke", die die Aldekerker unterstützen. Treffpunkt war auch bei der siebten Ausgabe der Kleine Markt. Feuerkörbe und ein geschmückter Weihnachtsbaum sorgten für Atmosphäre, fünf Bands für die entsprechende Musik. Dazu schmeckten heiße Getränke und Herzhaftes vom Grill. Der Kleine Markt füllte sich rasch. Am Nachmittag las noch Pfarrerin Karin Latour Geschichten vor. Von Sabine Hannemann

Zu den Macherinnen gehört Mandy Kubanek, die mit ihrem Orgateam das Adventssingen auf die Beine gestellt hat. Die Idee kam ihr, als über das Radio von der Aktion "Lichtblicke", organisiert von den Lokalsendern, der Caritas, den Bistümern und der Diakonie, berichtet wurde. Der Gedanke ließ sie nicht mehr los, auch ihr Scherflein beizutragen. "Mir geht es doch gut, und wir alle können etwas an die abgeben, denen es nicht gut geht", beschreibt sie ihre Motivation. Sie schenkt der Aktion ihre Zeit, gepaart mit Engagement und pfiffigen Ideen. Der Erlös geht komplett an die Aktion "Lichtblicke".

Mit rund 15 Akteure wird mittlerweile die Aktion gestemmt, Geschäftsleute beteiligen sich und setzen ein Zeichen der Hoffnung für Benachteiligte. So auch eine Spenderin, die über das Jahr die kleinen Centstücke sammelt und sie beim Adventssingen in die Spendenbox wirft. Mit Glühwein und Kakao fing damals in Aldekerk alles am dritten Adventssamstag an. Heute präsentiert bei der siebten Ausgabe ein kleiner Verkaufsstand Selbstgemachtes, das Besucher erwerben können. "Wir haben Marmeladen und Gelees gekocht. Das Obst haben wir vorher als Spende erhalten", so Mandy Kubanek. Apfelmus, Liköre, Essig und Öle, so das kleine Sortiment, das noch durch Kissen und "Leseknochen" und andere schmucke Dinge bereichert wird. Angesagt ist der "Lichtblicke-Zauber", ein mit weihnachtlichen Gewürzen abgeschmeckter Punsch, der einfach gut ankommt. In diesem Jahr kam eine Adventskranz-Aktion im Netz hinzu. "Online habe ich für die Aktion Adventskränze verkauft", so Mandy Kubanek. In diesem Jahr fand die Veranstaltung wegen der kurzen Adventszeit am zweiten Adventssamstag statt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kerken: Aldekerks Adventssingen stimmt auf das Fest ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.