| 00.00 Uhr

Issum
Alter Netto-Markt ist endgültig Geschichte

Issum: Alter Netto-Markt ist endgültig Geschichte
Das alte Netto-Gebäude, in dem auch der Dursty-Markt und früher ein Blumengeschäft waren, ist bald Vergangenheit. FOTO: bimo
Issum. An der Weseler Straße in Issum tut sich was. Es wird Platz gemacht für ein neues Geschäftsgebäude. Von Bianca Mokwa

Lange wurde es angekündigt, nun ist es endlich soweit: Das Netto-Gebäude an der Weseler Straße in Issum wird abgerissen.

Das Gebäude stand schon eine ganze Weile leer, der Netto-Markt schloss bereits Ende März, der Getränkemarkt ist vor einiger Zeit nebenan in ein Zelt gezogen. Die Baucontainer standen auch eine ganze Weile auf dem Gelände. Bald wird von dem alten Gebäude nichts mehr zu sehen sein, der Bagger arbeitet sich vor, bis kein Stein mehr auf dem anderen bleibt.

Der Abriss war schon lange beschlossene Sache. Bereits im Frühjahr 2014 befand der Bauausschuss, das alte Gebäude müsse weg, um anschließend einem neuen Platz zu machen. Die alte Immobilie galt als nicht sanierungswürdig. Zunächst sollte sie bereits im Frühjahr abgerissen werden. Gewartet wurde auf die Abbruchgenehmigung vom Kreis Kleve.

Im Frühjahr 2018 soll der Neubau fertig sein und wieder einem Netto-Markt und einem Dursty-Getränkemarkt Platz bieten. Außerdem soll auf dem Gelände nebenan noch Wohnbebauung erfolgen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Alter Netto-Markt ist endgültig Geschichte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.