| 00.00 Uhr

Geldern
Autisten-Selbsthilfe in Bib-Räumen

Geldern. Eine Autismus-Selbsthilfegruppe will sich ab April regelmäßig monatlich in den Räumen der Bürgerinitiative Barbaraviertel (Bib) treffen. Zwei Mal ist die Runde bereits im Bib-Treff zusammengekommen, jetzt soll das Angebot regelmäßig am ersten Dienstag im Monat an der Vernumer Straße 25 laufen. Das erste Mal ist am Dienstag, 5. April, um 17 Uhr.

Eingeladen zu dieser Veranstaltung sind erwachsene Asperger-Autisten, bei denen Autismus durch einen Facharzt diagnostiziert wurde und die Interesse an einer Selbsthilfegruppe haben. Austausch und Begegnung stehen im Mittelpunkt der Treffen. Diese Zusammenkünfte werden von Therapeuten der Autismus-Therapie-Ambulanz Niederrhein begleitet.

Die Abende finden im vertrauten Kreis statt. Interessenten werden deshalb gebeten, sich unter Telefon 0176 32727672 anzumelden.

Die Autismus-Therapie-Ambulanz wurde vor etwa 30 Jahren gegründet und unterstützt Menschen mit Autismus und deren Umfeld. Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Homepage www.autismus-online.de. Ihren Sitz hat die Einrichtung in Kempen, Dependancen gibt es in Kalkar und Kaarst. Es wird nun versucht, für Menschen aus der Region rund um Geldern einen wohnortnahen Treffpunkt zu schaffen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Autisten-Selbsthilfe in Bib-Räumen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.