| 14.58 Uhr

Geldern
Bagger beschädigt Leitung: Stromausfall

Geldern. Für rund eine Viertelstunde wurde es am Montag in der Gelderner Innenstadt, in Veert und in Lüllingen dunkel. Ein Bagger hatte an der Straße Am Güterbahnhof bei Bauarbeiten für den neuen Stadtteil Nierspark ein Kabel beschädigt.

Daraufhin kam es zum Kurzschluss, und der Strom fiel aus. Betroffen waren von dem Stromausfall rund 4700 Haushalte, berichtet Claus van Vorst, Geschäftsführer der Netzgesellschaft der Stadtwerke Geldern.

Der Stromausfall ist nun bereits der zweite innerhalb kurzer Zeit. Am 4. Februar hatte es in Geldern einen schweren Kurzschluss gegeben. Daraufhin war das gesamte Stromnetz in Veert und in einem Teil der Gelderner Innenstadt ausgefallen. Verantwortlich für den Stromausfall war ein Baggerfahrer, der mit seinem Arbeitsgerät auf dem ehemaligen Gelände der Firma Slickers in Veert zu Gange war.

Auf dem Gelände an der Gerhart-Hauptmann-Straße, Ecke Van-der-Velden-Weg, sollen neun schlüsselfertige, eingeschossige und altengerechte Wohnhäuser sowie zwei zweigeschossige Häuser mit je vier Wohnungen entstehen. "Nach unseren Erkenntnissen wollte der Baggerfahrer eine Transformatorstation abreißen. Die stand aber noch unter Spannung. Daraufhin kam es zu dem schweren Kurzschluss, der dafür sorgte, dass 1200 Haushalte in Veert und bis zu 3500 Haushalte in der Gelderner Innenstadt vorübergehend ohne Strom waren", hatte van Vorst der RP damals berichtet.

Obwohl zwei Stromausfälle innerhalb von zwei Monaten sowohl ungewöhnlich als auch ärgerlich seien, könne sich die Netzgesellschaft vor solchen Ereignissen nicht schützen, so van Vorst. Entstehen bei Stromausfällen Schäden, müsse der Verursacher zahlen. Und das könne für den Verursacher teuer werden. Bei Überspannungen beispielsweise könnten Fernsehgeräte oder Computer beschädigt werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Bagger beschädigt Leitung: Stromausfall


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.