| 00.00 Uhr

Geldern
Bahn sucht Tester für Info-Kanäle

Geldern. Die Deutsche Bahn, genauer "DB Regio NRW", sucht junge Leute im Alter von 16 bis 20 Jahren, die in den Sommerferien viel mit den roten Nahverkehrszügen der Bahn unterwegs sein werden und dabei die Info-Kanäle des Bahn-"Streckenagenten" testen - per Twitter, Whatsapp und App. Wer dazu Lust hat, kann sich bis zum 10. Juli um eine von 20 Tester-Stellen bewerben. Dafür gibt es dann kostenlos das Schöne-Ferien-Ticket NRW.

Der Streckenagent informiert Fahrgäste über Twitter, Whatsapp und eine eigene App in Echtzeit über die Betriebslage im Nahverkehr. "Wir entwickeln das Info-Angebot und unsere Kanäle ständig weiter", sagt Björn Stroiczek von DB Regio NRW. "Dabei ist das Feedback der Kunden ungemein wichtig. Sie benötigen auf ihre persönlichen Bedürfnisse und Reiseprofile zugeschnittene Informationen."

Die drei Informationskanäle ergänzen sich, sagt Stroiczek. "Kurze Tweets, ausführlichere Messenger-Nachrichten oder eine Push-Mitteilung per App - was für welchen Nutzer das richtige ist, hängt zum Beispiel davon ab, ob man regelmäßig auf derselben Strecke unterwegs ist oder eher kreuz und quer durchs Land fährt."

Jüngere Kunden sind nach der Erfahrung des Unternehmens mehr "in der digitalen Welt zu Hause" als ältere, deshalb richtet sich das Angebot an die 16- bis 20-Jährigen. Die Tester sollen die Kanäle auf Herz und Nieren prüfen: Wie nützlich ist das Informations-Angebot? Welcher Kanal ist am hilfreichsten? Was ist gut und wo besteht noch Verbesserungsbedarf? Wer Tester sein will, sollte über Smartphone oder Tablet verfügen, in Nordrhein-Westfalen wohnen und dort während der Sommerferien viel unterwegs sind. Bewerbungen können formlos unter dem Betreff "Streckenagent-Tester" über dbregio@moeller-pr.de erfolgen. Sie sollten aussagekräftige Antworten auf zwei Fragen enthalten: "Wie oft fährst Du mit der Bahn?", und: "Warum solltest gerade Du den Streckenagent testen?"

Es müssen Name, Wohnort und Alter angegeben werden, und Minderjährige brauchen die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten. Die ausgewählten Teilnehmer werden per Antwort an die Mailadresse benachrichtigt, die sie für die Bewerbung verwendet haben. Das Schöne-Ferien-Ticket kommt anschließend per Post.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Bahn sucht Tester für Info-Kanäle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.