| 00.00 Uhr

Kerken
Benefizkonzert für Fußballtore in Landanai

Kerken: Benefizkonzert für Fußballtore in Landanai
Der Gospelchor "GospArt" sorgt am Sonntag im Nieukerker Pfarrheim für den musikalischen Rahmen. FOTO: Gerhard Seybert
Kerken. Der Verein "Mtakuja" lädt zu einer Veranstaltung ins Nieukerker Pfarrheim ein. Beginn ist am Sonntag um 19.30 Uhr.

Im Oktober besuchten Elisabeth und Bertel Diepers vom Verein "Mtakuja" die St.-Josef-Schule in Landanai (Tansania). Dort werden Massaijungen, die bereits älter sind und noch keine Schule besuchen konnten, in einem Sonderprogramm in drei statt der üblichen sieben Jahre auf den Volksschulabschluss vorbereitet. Sie lernen die Landessprachen Kiswahili und Englisch sowie Rechnen, Schreiben und Lesen. Gerade wurden 22 Jungen aufgenommen, die in einem Vorkursus erste Kiswahili-Kenntnisse erwerben sollen, da sie nur ihren Stammesdialekt Kimassai beherrschen, damit dann im Januar das neue Schuljahr starten kann.

Probleme bezüglich der staatlichen Regelung zur Prüfungszulassung wurden besprochen, ohne dass es bereits zu einer Lösung kam. Wegen der Konkurrenz und der besseren Qualität der Abschlüsse der privaten im Vergleich zu den staatlichen Schülern wenden sich immer mehr Eltern von staatlichen Schulen ab; die Behörden verzögern in dieser Situation eine Verlängerung des Sonderprogramms und die Zulassung zu offiziellen Abschlussprüfungen. Man hofft, zu Anfang des nächsten Jahres einen Entscheid zu erhalten. Auch wurden die anstehenden Instandhaltungsmaßnahmen für die Schul- und Internatsräume besprochen.

Einen großen Wunsch äußerten die Schüler und Lehrer: Sie hätten gerne Fußballtore für das Feld an der Schule. Diesen Wunsch will "Mtakuja" gerne erfüllen. Daher lädt er alle Freunde und Interessierten zu einer besinnlichen Stunde am dritten Adventssonntag, 17. Dezember, ab 19.30 Uhr ins Nieukerker Pfarrheim am Dionysiusplatz ein. In einem Wechsel von Texten und Liedern soll bei Tee und Gebäck Raum für ein Innehalten in der Vorbereitungszeit auf Weihnachten hin geschaffen werden.

Den musikalischen Teil gestaltet der Gospelchor "GospArt" aus Straelen unter der Leitung von Andres C. Ruppel. Die Gäste sollen aber auch eingeladen werden, mitzusingen.

Der Eintritt ist frei; Spendenerlöse des Abends werden für die Beschaffung der Fußballtore verwendet. Wer darüber hinaus durch eine Spende die Erfüllung des Wunsches unterstützen will, kann dies durch eine Zuwendung auf das Spendenkonto des Vereins tun bei der Volksbank an der Niers (IBAN: DE83 3206 1384 3303 3030 30).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kerken: Benefizkonzert für Fußballtore in Landanai


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.