| 00.00 Uhr

Geldern
Berufskolleg gratuliert Absolventen

Geldern. Was lange überfällig war, ist wahr geworden: Erstmalig hat die Kaufmännische Berufsschule des Berufskollegs Kleve, Schulort Goch, unter der Leitung von Anja Oppenhorst ihre Schüler, die jetzt ihr Ausbildung beendet haben, zu einer offiziellen Feierstunde eingeladen. Bisher gab es eine derartige Veranstaltung nicht. Geplant ist, dass zukünftig in jedem Jahr eine derartige Feierlichkeit stattfindet, wobei die Berufsschule hofft, dass sich im nächsten Jahr auch die für die Ausbildungsberufe zuständige Industrie- und Handelskammer an der Veranstaltung beteiligt.

Die Absolventen: Haurin Aytan, Miriam Baumann, Jennifer Blümner, Frauke Hanenberg, Vanessa Hans, Darleen Lippe, Katharina Mölders, Stefan Tissen, Lena Artz, Marina Drews, Natalja Fedorenko, Nina Minor, Sibel Sacan, Laura Zaadelaar, Tülya Bigic, Jennifer van Erp, Kim Julia Galle, Sarah van Gemert, Andrea Grauer, Henry Hortmann-Scholten, Milena Janssen, Christina Jürgen, Anton Knippel, Sophie Koch, Jennifer Kral, Levon Kürkciyan, Steffen Mätzig, Sahin Özgen, Dennis Rütten, Sürün Sevas, Sevim Ipek, Sylvia Stasiowski, Tizian Steldermann, Lea Thebes, Julia Vervoorst, Saskia Welbers, Anna Schneider, Christoph Möders, Katrin Bartjes, Oliver Böhmer, Sarah Celikcel, Stephanie Erkens, Christian Graß, Lisa Henneboh-Riepe, Daniel Hogenkamp, Niklas Janßen, Lea Koster, Kevin Lotoszynski, Tobias Moselaken, Mats Peerenboom, Jenny Stadler, Henning Streibon, Robin Stumpf, Tobias Verfoort, Pia Verhülsdonk, ArtemRadvan, Robin Janßen, Steven Tel, Christoph Fuchs, Vanessa Mahr, Lars Peerenboom, Angelina Hohloch, Tim Vosgerau, Thomas Basten, Matthias Krüß, André Sprenger, Luca Dörning,Johannes Lenzen, Tobias Gamers, Lara Schaap, Dominik Albers, Yannik Ehme, Marina, Kiel, Sabrina Kroesen, Sandra Lindic, Jana Oepen, Kirsten Roosendaal, Niklas Schel, Lisa Terlinden, Laura Torkler.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Berufskolleg gratuliert Absolventen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.