| 00.00 Uhr

Geldern
Berufsschüler in IHK-Bestenehrung

Geldern. Jetzt wurden die 100 besten Absolventen des Ausbildungsjahrgangs 2015 für ihre herausragenden Leistungen von der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve ausgezeichnet. In Duisburg beglückwünschte IHK-Präsident Burkhard Landers vor 900 Gästen die besten Absolventen der beruflichen Erstausbildung.

"Sie gehören zu dem kleinen Kreis der Spitzenreiter. Allein das Bestehen Ihrer Abschlussprüfung ist generell bereits eine Leistung. Umso mehr aber gilt dies, wenn diese Hürde als Beste des Ausbildungsjahrgangs genommen wird. Mit Ihrem exzellenten Abschluss haben Sie großes Interesse an Ihrem Ausbildungsberuf und auch viel Engagement bewiesen. Darauf können Sie sehr stolz sein - und wir sind es mit Ihnen", hob Landers hervor.

Vom Berufskolleg Kleve schnitten Sebastian Kalscheur und Ines Ramesa als Prüfungsbeste ab. Sebastian hat Koch im Landhotel Voshövel in Schermbeck gelernt. Trotz Verkürzung der Ausbildungszeit auf zweieinhalb Jahre hat er im Kammerbezirk Duisburg-Kleve-Wesel die beste Prüfung abgelegt. Sebastian hat von Kindheit an im elterlichen Catering-Betrieb mitgeholfen und war schon während seiner Ausbildung durch sehr gute Leistungen sowohl in der Theorie als auch in der Praxis aufgefallen. Sebastian ging nach seinem Abschluss nach Freiburg und arbeitet dort inzwischen im Colombi-Hotel.

Ines Ramesa ist gelernte Fachkraft im Gastgewerbe und hat im Theodor-Brauer-Haus in Kleve ihre Ausbildung gemacht. Ines handelt nach dem Motto: "Egal was du machst, du musst dein Bestes geben und du wirst zu den Besten zählen." Diesen Leitspruch hat sie sich erfüllt. Ines hatte schon während der Ausbildung durch sehr gute Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. So war es ihr gelungen, als erste Fachkraft im Gastgewerbe für vier Wochen in Finnland zu arbeiten. Dort nahm sie an einem Austauschprogramm teil, welches vom Berufskolleg organisiert und von der EU gefördert wird. Auch in Finnland konnte sie ihr Können unter Beweis stellen. Nach der Abschlussprüfung ging Ines im Sommer in das Mercure Hotel Panorama Freiburg, um eine einjährige Ausbildung als Hotelfachfrau anzuhängen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Berufsschüler in IHK-Bestenehrung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.