| 00.00 Uhr

Geldern
Bewegt jung bleiben mit AOK und Kreissportbund

Geldern. Die Chancen, ein hohes Alter zu erreichen, stehen heute besser denn je. Die große Herausforderung besteht darin, in guter Gesundheit älter zu werden. Ein Patentrezept gibt es zwar nicht, sicher ist aber, dass körperliche Bewegung ganz wesentlich dazu beiträgt. Deshalb startet am 5. April in der Kalkarer Seniorenresidenz "Haus Horst" das Projekt des Kreissportbundes und der AOK Rheinland/Hamburg "Bewegt jung bleiben". Nicht nur die Bewohner des Seniorenheims sind eingeladen, jeden Dienstag um 10.30 Uhr das einstündige Bewegungsprogramm unter der Anleitung von Cecilia Lemm vom Turnverein 1863 Kalkar zu absolvieren; auch andere Senioren können dabei mitmachen. Die Teilnahmegebühr beträgt einen Euro pro Stunde. Anmeldungen werden unter der Rufnummer 02824 204170 (Zollner) entgegengenommen.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Bewegt jung bleiben mit AOK und Kreissportbund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.