| 00.00 Uhr

Kerken
Big Brother: Guido zeigt sein Friseur-Tattoo am Fuß

Kerken. Guidos Gefühle für Lusy werden immer stärker. Nachdem der 39-Jährige Kerkener Guido Soethof noch eine weitere Woche im Big Brother Haus verbracht hat, ist klar: Guido wünscht sich eine Beziehung mit der Wienerin Lusy (26). Von Julia Latzel

Am Weltgeschenktag durfte jeder Bewohner einem seiner Mitbewohner ein Geschenk machen. Kein Wunder, dass Guido sich dafür Lusy auswählte und ihr mit den Worten "wie jeder weiß, sympathisiere ich mit dir mehr als mit anderen Bewohnern" einen Gutschein für einen Wohlfühltag mit Zusatzoption überreichte. Der Gutschein ist für die Zeit nach dem Big-Brother-Haus bestimmt.

Auch in der Liveshow am Dienstag wurde noch einmal sehr deutlich, wen Guido im Haus am meisten mag, sagte er doch mit Blick auf Lusy: "Ich habe mein Herz doch schon verschenkt." Leider scheinen die Gefühle jedoch nicht auf Gegenseitigkeit zu beruhen. "Ich mag Guido als Mensch sehr, aber es ist einfach der falsche Ort und der falsche Zeitpunkt, vielleicht unter anderen Umständen", betont Lusy immer wieder, wenn sie auf das Thema angesprochen wird.

Aber noch andere Geheimnisse des Kerkeners kamen in der Liveshow am Dienstag zum Vorschein: Da Atchi als Geschenk von Big Brother ein Tattoo mit dem Logo der TV-Sendung erhalten hat, sind die Tattoos der anderen Bewohner Gesprächsthema. Guido zeigt unter anderem seinen Innenfuß: "Das ist das Logo von meinem Friseur. Dafür bekomme ich jetzt immer umsonst die Haare geschnitten."

Von der Nominierung blieb Guido verschont, er erhielt lediglich eine Stimme und erschien deshalb nicht auf der Liste der Auszugskandidaten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kerken: Big Brother: Guido zeigt sein Friseur-Tattoo am Fuß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.