| 00.00 Uhr

Wachtendonk
Blühende Landschaft an der alten Raketenstation

Wachtendonk. Eine naturkundliche Exkursion rund um die Raketenstation in der Wankumer Heide wird am Samstag, 19. August, angeboten. Treffpunkt ist um 10 Uhr in Wankum der Wanderparkplatz am Scharenbergweg (im Wald), ein Kilometer westlich der Grefrather Landstraße (L 39). Die Tour dauert etwa zweieinhalb Stunden, festes Schuhwerk und ein Fernglas sind mitzubringen. Die Leitung hat Diplom-Biologe Thomas Thiel.

In dem früheren teilweise Militärgebiet mit einer Raketenstation und stark bewaldeter Umgebung blüht heute wieder die Heide. Seit einigen Jahren lässt die Biologische Station Krickenbecker Seen dort Pferde, Rinder und Schafe grasen und fördert damit viele seltene Tiere und Pflanzen.

Thiel, Referent der Biologischen Station, erläutert während der Exkursion die historische Entwicklung dieser Landschaft, geht auf ihre Bedeutung für die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt ein und skizziert die heutige Pflege der alten Hute-Landschaft. Einige der typischen Heidepflanzen und der hier vorkommenden Tierarten wird er vorstellen und über deren angepasste Lebensweise berichten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wachtendonk: Blühende Landschaft an der alten Raketenstation


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.