| 00.00 Uhr

Geldern
Blutspende: DRK-Chef nimmt zum 125. Mal am Termin teil

Geldern. Franz Lück geht mit gutem Beispiel voran. Der Vorstandsvorsitzende des Kreisverbandes Kleve-Geldern des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) spendete jüngst in Kalkar-Wissel zum 125. Mal Blut und wird dafür die große goldene Blutspender-Ehrennadel mit goldenem Eichenkranz und vier weiteren Brillanten erhalten.

Als 14-jähriger Jugendrotkreuzler hatte Lück bereits bei Blutspendeveranstaltungen des DRK geholfen, Blutspender betreut und nach der Blutspende Pflaster- oder Bindenverbände angelegt. Mit Zustimmung seiner Eltern durfte er bereits drei Tage vor Vollendung seines 18. Lebensjahres erstmals Blut schenken für hilfebedürftige Menschen. "Heute allerdings wäre das aufgrund der strenger gewordenen gesetzlichen Bestimmungen und der staatlichen Verordnungen nicht mehr möglich", erklärte Lück.

Der Bedarf an Blutkonserven ist allerdings nach wie vor groß. Das meiste Blut benötigt die moderne Medizin bei Krebstherapien, großen Operationen und Organtransplantationen. Im vergangenen Jahr konnte der DRK-Kreisverband Kleve-Geldern 15.135 Lebensretter begrüßen.

Telefonische Informationen zur Blutspende sind zu bekommen unter 02821 508-60 oder 0800 1194911.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Blutspende: DRK-Chef nimmt zum 125. Mal am Termin teil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.