| 00.00 Uhr

Geldern
Boeren-Treck-Spektakel im Wunderland

Geldern: Boeren-Treck-Spektakel im Wunderland
Die Maschinen, die zu sehen sein werden, sind riesig FOTO: Archiv
Geldern. Mehr Teams als je zuvor sind am kommenden Wochenende zum größten Freiland-Festival seiner Art am Niederrhein angemeldet. 15.000 Zuschauer verfolgten das Großereignis im vorigen Jahr. Abends wird gefeiert.

Liebhaber lautstarker Action kommen am Wochenende des 19. und 20. September ganz auf ihre Kosten. Die Vorbereitungen für das wohl größte Freiland-Festival seiner Art am Niederrhein neben dem Wunderland Kalkar/der Messe Kalkar laufen derzeit auf Hochtouren: Das "Boeren-Treck-Spektakel Kalkar 2015" steht bereits in den Startlöchern. Bunt, schrill und unvergesslich. Von Jahr zu Jahr mehr Menschen (zuletzt ließen sich 15.000 Zuschauer mitreißen) fiebern ungeduldig den jährlich wiederkehrenden Shows entgegen - Rommelcross, Motocross, Trecker-Treck, Blubbering (eine Art Schlammrennen), Lkw-Pulling und Bungee-Jumping versprechen spektakuläre Darbietungen. Aber auch der Spaßfaktor kommt nicht zu kurz, ist doch der Rommelcross mit seinen kunterbunten und originellen Fahrzeugen ähnlich einem Karneval auf Rädern und spannend nachzuverfolgen - heulende Motoren und verdellte Karosserien inklusive.

Organisatoren und Veranstalter des Boeren Trecks 2015 im Wunderland Kalkar freuen sich schon auf das Wochenende. FOTO: privat

Zu verdanken hat das "grandiose Event" seinen Erfolg einem Marketingkonzept, welches laut den Beteiligten von Jahr zu Jahr für ein kontinuierliches (und vor allem schnelles) Wachstum sorgt. Durch ihre Teilnahme am BTS verzeichnen die Unternehmen ein Plus an guten Geschäften und sind folglich in der Lage, ihr Engagement jährlich auszuweiten. Ein Kreislauf, der wie ein Motor für das Boeren-Treck-Spektakel fungiert.

Als Special-Repräsentanten werden die drei Hauptsponsoren mit Businessständen vor Ort sein. Gemeinsam konnten sie bereits über 14.400 gesonderte VIP-Eintrittskarten an ihre Kunden versenden, die den Business-Partnern Zutritt zu den VIP-Bereichen gewähren. Auch können die VIP-Teilnehmer aktiv am Action-Geschehen teilnehmen.

Ebenfalls mit dabei sind wieder zahlreiche Unterstützer und Sponsoren, ohne die das Event lange nicht das wäre, was es ist. Die Firma Siebers Tiefbau Kranenburg (Hauptsponsor), die Trecker Treck Teams Kleve, Maaßen in Isselburg, Marinus Hols Emmerich wie auch der Enduro Club Hassum sowie Veranstaltungstechnik Biermann unterstützen das Wunderland Kalkar, wo sie nur können. Gemeinsam freuen sie sich auch auf ihren Special-Guest Angela Schokkin. Mittlerweile international bekannt als Treck-Fahrerin gibt sie am Samstag und Sonntag auf der Piste ordentlich Gas zugunsten der wohltätigen Organisation Happy Smile, im Rahmen derer kanke und behinderte Kinder eine tolle Zeit auf dem BTS verbringen dürfen. Selbstverständlich mit ihren Familien. Ein Highlight dabei ist sicherlich das Reinschnuppern ins Fahrerlager sowie die Besichtigung der (für die Kleinen) gigantischen Trecks.

Die Teilnehmerzahl durchschlägt jedes Jahr erneut seine eigenen Grenzen. Mit 140 bereits angemeldeten Teams und mehr als 600 Teilnehmern insgesamt (im Wechsel startend) darf das Organisatorenteam zu Recht stolz sein. "Wie eine große Familie" fühlen sich die Racer und Trecker. Weiteres Highlight: Sage und schreibe 150 Rommelcrossfahrer vom gesamten Niederrhein, bis hin nach Leverkusen, geben sich am Festival-Wochenende die Ehre. Auch darf der Motocrossbereich bereits ein Riesen-Anmeldefeld vermelden. Die Mitwirkenden kommen aus Deutschland, den Niederlanden und sogar England.

Wer glaubte, dass Opa nicht mehr rocken kann, hat sich geirrt. Was er drauf hat, gibt er auf der, am Samstag ab 21 Uhr geplanten, Party "Rocken auf der Wiese" (BTS-Gelände) preis. Dann wird die Rockkapelle "Oppa und die Schlagerenkel" die Nacht zum Tag machen. Unterstützt wird die fünfköpfige Familie vom DJ am Mischpult, der abseits der Show ordentlich Beats auf die Tanzfläche zaubert. Ende wird gegen 2 Uhr sein. Karten gibt es für fünf Euro pro Person exklusive Getränke unter www.wunderlandkalkar.eu. Verzehrchips am Abend sind ab zwei Euro erhältlich.

Der Eintritt kostet neun Euro pro Tag. Online kann (solange der Vorrat reicht) auch ein Zwei-Tages-Ticket zum Preis von 15 Euro käuflich erworben werden. Weitere Informationen hierzu gibt es unter www.bts-kalkar.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Boeren-Treck-Spektakel im Wunderland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.