| 00.00 Uhr

Geldern
Bundeswehr-Kameradschaft wählt neuen Vorstand

Geldern. Für die 420 Mitglieder zählende Kameradschaft ERH "Unterer Niederrhein", die sich von Isselburg bis Kamp-Lintfort und von Kranenburg bis Dinslaken erstreckt, stand die Neuwahl des Vorstandes an. Das Amt des Wahlleiters übernahm der aus Süddeutschland angereiste Bundesvorsitzender der Kameradschaften, Hauptmann (Hptm) a.D. Albrecht Kiesner. Nachdem er den amtierenden Vorstand entlastet und ihm für die Arbeit gedankt hatte, führte er routiniert die Wahl durch. Der Vorstand besteht jetzt aus Stabsfeldwebel (StFw) a.D. H.-Günther Schäpers als Vorsitzender, Hauptmann a.D. Michael Sadowski als Stellvertreter, Stabsfeldwebel a.D. Wolfgang Seipke als Schriftführer und Stabsfeldwebel a.D. Hans Caster als Kassenwart. Als Beisitzer wurden Oberstleutnant (OTL) a.D. Rolf Koos und Erika Schäpers gewählt.

Anschließend bedankte sich der Bundesvorsitzende bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern, OTL a.D. Dreier, Hptm a.D. Lüttich, StFw a.D. Görden und StFw a.D. Streubel für ihre langjährige Tätigkeit für den Deutschen Bundeswehrverband und übergab die Leitung der Versammlung an den wiedergewählten Vorsitzenden StFw a.D. Schäpers.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Bundeswehr-Kameradschaft wählt neuen Vorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.