| 00.00 Uhr

Geldern
Caritasverband informiert pflegende Angehörige in Geldern

Geldern. Drei Abende im Gesundheitszentrum geplant. Die Themen reichen von der Pflegeversicherung bis zur Kommunikation mit dementen Menschen.

Der Caritasverband Geldern-Kevelaer bietet mittwochs im November wieder kostenlose Info-Veranstaltungen für pflegende Angehörige im Gesundheitszentrum Geldern an. Die Teilnehmer können sich umfassend zu verschiedenen Themen rund um Pflege und Beschäftigung von älteren Familienmitgliedern informieren und gezielt Fragen stellen.

Der erste Termin zum Thema "Leistungen der Pflegeversicherung" findet am 2. November von 17 bis 20 Uhr statt. Dozent Andreas Kunze wird unter anderem Fragen zu den Pflegestufen, zu den ab Januar neu eingeführten Pflegegraden, zur Einstufung durch den Medizinischen Dienst und zur Beantragung von Pflegeleistungen beantwortet.

Am 9. November geht es von 17 bis 20 Uhr um "Kommunikation bei Demenz". Sabine Stoffele erklärt unter anderem, wie man Kontakt zu demenzkranken Menschen aufnehmen kann oder was der Demenzerkrankte mitteilen möchten. Der dritte Termin am 16. November hat "Aktivierungsangebote für Menschen mit Demenz" zum Thema und findet ebenfalls von 17 bis 20 Uhr statt. Hier informiert Sabine Stoffele über Beschäftigungsmöglichkeiten und Angebote für demenzerkrankte Menschen.

Die kostenfreien Info-Abende, die einzeln besucht werden können, finden in den Räumen der Caritas im Gesundheitszentrum Geldern, erste Etage, Clemensstraße 4. statt. Anmeldung: Telefon 02831 132290.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Caritasverband informiert pflegende Angehörige in Geldern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.