| 00.00 Uhr

Geldern
Chor an St. Maria Magdalena wird 150

Geldern: Chor an St. Maria Magdalena wird 150
Einen imposanten Anblick bietet der Kirchenchor an St. Maria Magdalena während seiner Konzerte. FOTO: Chor/Seybert
Geldern. Das wird musikalisch gefeiert. Höhepunkt ist das festliche Hochamt am Pfingstsamstag. Haydns "Schöpfung" 2018.

Der Chor an Sankt Maria Magdalena Geldern blickt in diesem Jahr auf 150 Jahre zurück. So lange besteht er schon - ein stolzer runder Geburtstag. Rund 100 sangesfreudige Menschen jeden Alters bilden heute eine "jung gebliebene Gemeinschaft in bester Harmonie", wie er sich selbst beschreibt.

Dabei war die Gründung zunächst auf das Jahr 1877 datiert worden. Daher wurde im Jahr 1977 das 100-Jährige gefeiert. Dann tauchten Unterlagen auf, die eine Erwähnung bereits für das Jahr 1867 belegten, und so wurde 1992 das 125-jährige Bestehen begangen.

Im Laufe der vielen Jahre hat sich auch vieles getan. "Gerade in den letzten 50 Jahren ist es durch das Engagement und Schaffen der Kantoren Hans Feierabend (1969-1986) und Dieter Lorenz (seit 1986) in besonderer Weise gelungen, die Leistungsfähigkeit und damit die Attraktivität des Chores stetig weiterzuentwickeln", rekapituliert der Verein selbst. Das Gemeinschaftsgefühl wachse durch Cäcilienfeste, Ausflüge, Probenwochenenden und gemeinsame Reisen.

Neben den regelmäßigen liturgischen Aufgaben bringt der Chor mit dem angegliederten "Förderkreis Geistliche Musik" bekannte Werke großer Komponisten vor Publikum. So zum Beispiel die "Matthäus-Passion" oder das "Weihnachtsoratorium" von Johann Sebastian Bach, "Der Messias" von Georg Friedrich Händel, "Elias" oder "Paulus" von Felix Mendelssohn-Bartholdy bis hin zum "Requiem" von Giuseppe Verdi. Aufführungen mit professioneller Orchesterbegleitung und hochrangigen Solisten fanden großen Zuspruch zahlreicher Konzertbesucher. Und auch der Förderkreis Geistliche Musik hat ein Jubiläum zu begehen: Er wird im Jahr 2019 die 50. Konzert-Jahresreihe präsentieren.

Diese Feierlichkeiten sollen im Rahmen eines Zyklus' begangen werden.

Das traditionell mit Orchester und Solisten feierlich gestaltete Pfingsthochamt am Samstag-Vorabend, 3. Juni, 17 Uhr, bildet dabei den Auftakt. Mit großer Orchesterbesetzung wird darin die "Messe B-Dur" (D 324) von Franz Schubert den Gottesdienst musikalisch untermalen. Dieser Gottesdienst soll auch der zentrale Akt zum Chorjubiläum sein.

Am 22. April 2018 wird der Chor mit der "Schöpfung" von Joseph Haydn einen akustischen Schlusspunkt hinter sein Jubiläumsjahr setzen. Fortgesetzt werden die gemeinsamen Feierlichkeiten von Chor und Förderkreis dann Jahr 2019: Dann wird das Pfingsthochamt 2019 wiederum äußerst festlich gestaltet, und zudem soll noch ein besonderes Chorkonzert im Herbst 2019 aufgeführt werden.

Der Chor probt donnerstags von 20 Uhr bis 22 Uhr. Ausgenommen sind dabei Ferien-Zeiten. Wer mit dem Verein in Kontakt treten möchte, kann das über die Homepage www.kirchenmusik-mariamagdalena-geldern.de tun oder den Kantor Dieter Lorenz ansprechen, Telefon 02831 1324709, oder den Vorsitzenden Friedhelm Aengenvoort, Telefon 02831 89586.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Chor an St. Maria Magdalena wird 150


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.