| 00.00 Uhr

Wachtendonk
"Currywurst trifft Kaviar" im Wachtendonker Bürgersaal

Wachtendonk. Currywurst und Kaviar - so weit liegen diese beiden Dinge doch nicht auseinander. Doch in der neuen Komödie des Theatervereins "Gesellschaft Harmonie 1872" Wachtendonk kann der Unterschied ausschlaggebend sein. "Currywurst trifft Kaviar" heißt die Komödie von Winnie Abel. In deren drei Akten wird viel für die Lachmuskeln getan. Hier muss in nur 24 Stunden die kleine "Pommesbude" zu einem Edel-Lokal umgewandelt werden. Es ist eine urkomische Verwechselungskomödie, die mit jeder Menge Wortwitz den schönen Schein der Spitzengastronomie aufs Korn nimmt.

Die Aufführungen sind im Bürgersaal im Alten Kloster Wachtendonk, Kirchplatz 4, und zwar am Samstag, 28. Oktober, ab 19.30 Uhr und am Sonntag, 29. Oktober, ab 16 Uhr. Bei beiden Veranstaltungen ist für das leibliche Wohl gesorgt, und sonntags wird ein Kuchenbuffet geboten. Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse für acht Euro.

Am 12. November führt die Jugendgruppe wieder ein Stück auf, "Der Zauberer von Oz". Beginn ist um 15 Uhr in der Gaststätte "Et Fässke" in Wankum. Die Vorstellung ist gedacht für Kinder ab fünf Jahren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wachtendonk: "Currywurst trifft Kaviar" im Wachtendonker Bürgersaal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.