| 00.00 Uhr

Kommentar
Das Scheitern aller Problemlösungen

Kommentar. Von Andreas Buchbauer
Es stimmt nachdenklich, dass die Familiengerichte immer häufiger über die Entziehung der elterlichen Sorge entscheiden müssen. Diese Entwicklung zeigt, dass etwas im Argen liegt. Das Jugendamt versucht, dem entgegenzuwirken: Nicht nur mit Hilfe im Ernstfall, sondern auch mit Präventivmaßnahmen. Die Krux ist: Eltern, die überfordert sind, müssen ihre Probleme erkennen und sich ihnen mit professioneller Hilfe stellen. Die Mitarbeiter des Jugendamtes bedürfen eines großen Einfühlungsvermögens, um überforderten Eltern Problemlösungen aufzuzeigen. Immer öfter scheint dies zu scheitern – und endet vor dem Familiengericht. Das ist bedauerlich. Die Entziehung der elterlichen Sorge ist die Ultima Ratio. Sie zeigt, dass alle anderen Versuche zur Lösung der Probleme gescheitert sind.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Das Scheitern aller Problemlösungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.