| 00.00 Uhr

Geldern
Der Boys' Day ruft: "Pflege braucht junge Männer"

Geldern. Seit mehr als zehn Jahren macht die LVR-Klinik Bedburg-Hau beim bundesweiten Girls' Day mit. Jetzt spricht sie gezielt die Jungs an: In diesem Jahr will sie am 26. April erstmals mit dem "Boys' Day" auch jungen Männern die Möglichkeit geben, Einblicke in das eher rollenfremde Berufsbild des Gesundheits- und Krankenpflegers zu nehmen. Einen Vormittag lang können acht Schüler einen Tag auf einer psychiatrischen Station der LVR-Klinik am Standort Bedburg-Hau erleben.

"Die Schüler können einmal selbst erfahren, wie der Arbeitsalltag auf einer Station aussieht, und hinter die Kulissen eines Stationsablaufs blicken", erklären Tim Tübbing und Sebastian Kwasek, die den Boys' Day für die LVR-Gesundheits- und Krankenpflegeschule organisieren. "An der Schule werden jedes Jahr rund 25 Schülerinnen und Schüler aufgenommen und in den folgenden drei Jahren bis zum Examen ausgebildet. Die anschließenden Berufsaussichten sind sehr gut, denn die meisten der fertigen Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger erhalten einen Arbeitsplatz in der Klinik oder entscheiden sich für ein weiterführendes Studium," so Tim Tübbing.

Wer am Boys'-Day-Tagespraktikum am 26. April teilnimmt, wird für den Tag von der Schule freigestellt. Anmeldungen via Internet, www.boys-day.de, unter dem Angebot der LVR-Gesundheits- und Krankenpflegeschule Bedburg-Hau. Kontakt ist auch per Mail an tim.tuebbing@lvr.de möglich.

Auf der Girls'-Day-Seite www.girls-day.de gibt es ebenfalls noch vier freie Plätze an der LVR-Klinik Bedburg-Hau für Schülerinnen ab zwölf Jahren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Der Boys' Day ruft: "Pflege braucht junge Männer"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.