| 00.00 Uhr

Kerken
Der Glöckner erwacht in Aldekerk zum Leben

Kerken. Am Freitagabend hatten sich etliche Interessierte in der Kirche St. Peter und Paul eingefunden, denn es gab etwas ganz Besonderes. Kantor Karl Hammans verwöhnte zwar wie gewohnt mit seinen Klängen, doch dieses Mal sogar während einer Premiere: Zum ersten Mal vertonte er live vor Ort einen Stummfilm mit der großen Speith-Orgel, an der er saß. Von Christoph Kellerbach

Von ihm wurde "Der Glöckner von Notre Dame" von 1923 mit einer ganz neuen, virtuosen Dynamik versehen: "Die erste Idee war, dass ich mich an das halte, was damals vorgegeben war, aber diesen Ansatz habe ich schnell verworfen, so dass ich nun die gesamte Musik komplett frei gestaltet habe." Hammans wählte den Klassiker mit Genre-Star Lon Chaney aus, "denn ein Ziel war es auch, die tolle Orgel den Besuchern mal auf andere Art vorzustellen".

Richtiggehend verzaubert von dem, was ihnen geboten wurde, waren die Zuschauer die ganze Laufzeit über gebannt von Hammans epischer Ton-Interpretation. Er sah nämlich über einen Laptop parallel zur großen Leinwandprojektion das Werk und ließ sich akustisch treiben. Von zurückhaltenden zu zärtlichen zu bedrohlichen Momenten wechselte er fließend. "Der Glöckner von Notre Dame" hat gerade in seiner Adaption von 1923 auch verschiedene intensive Gefühlsansätze, die er sich zunutze machte. Panisch, fragend, furchteinflößend: Während der Bucklige auf der Leinwand seine Liebe zur Zigeunerin Esmeralda entdeckte, durchlief nicht nur er eine Fülle an Emotionen. Hammans zeigte eindrucksvoll, wie man all diese Momente gekonnt vertonen konnte.

Die Zwischentitel waren dabei kaum nötig, denn durch die expressiven Darsteller und die eindrucksvolle Musik war zu jedem Augenblick, in jeder Einstellung, klar, was die Protagonisten gerade empfanden. Nicht nur die Anwesenden waren vollauf begeistert, sondern auch Hammans, der Leiter der Singschule St. Peter und Paul, freute sich über das Ergebnis: "Das mit dem Vertonen machen wir nächstes Jahr sicher wieder, dann aber natürlich mit einem anderen Film. Zusätzlich planen wir, so etwas auch mit einem kindgerechteren Werk für jüngere Besucher zu machen."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kerken: Der Glöckner erwacht in Aldekerk zum Leben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.