| 00.00 Uhr

Geldern
Diamantene Hochzeit in Poelyck

Geldern: Diamantene Hochzeit in Poelyck
Renate und Jörg Heitbrede aus Poelyck feierten ihre Diamantene Hochzeit. FOTO: Gerhard Seybert
Geldern. Renate und Jörg Heitbrede haben 1957 in Homberg geheiratet.

Donnerstag feierten Renate und Jörg Heitbrede aus Poelyck das Fest der Diamantenen Hochzeit. Beide wurden 1938 in Duisburg-Homberg geboren und lernten sich auch dort 1954 beim Tanzen kennen. Drei Jahre später wurde dann geheiratet. Nachdem 1957 ihre Tochter geboren wurde, folgte 1961 der noch fehlende Sohn. Mittlerweile hat sich die Familie um fünf Enkel und einen Urenkel vergrößert. Jörg Heitbrede arbeitete bis zu seinem Ruhestand als Obersteiger im Bergbau.

Seine Frau war als Schulsekretärin an der Förderschule in Moers tätig. 1978 zogen beide dann in den "Freistaat" Poelyck, wo sie auch heute noch an der Heiderper Straße leben. Seit dieser Zeit ist Jörg auch Mitglied der dortigen St.-Paulus-Bruderschaft. Auf dem eigenen Anwesen konnte der Jubilar seinen großen Hobbys, den Reitsport und der Pferdezucht, frönen. Seine Frau war eher den geselligen Hobbys zugetan. So spielte sie gerne Skat und liebte das Kegeln.

Heute zieht es sie mit dem eigenen Wohnmobil in die Ferne. Touren an die Nordsee und die Mosel gehören zu den Favoriten. Jörg Heitbrede erkundet mit seinem Motorroller die Gegend, während seine Frau es dann liebt, in Ruhe zu lesen und Kreuzworträtsel zu lösen. Zum Ehrentag gratulierten ihnen ihre Familie, Nachbarn und Freunde.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Diamantene Hochzeit in Poelyck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.