| 00.00 Uhr

Geldern
Die Canberra bekommt bald ihre Flügel

Geldern. Ende Januar ist, wie berichtet, der Rumpf der Canberra angeliefert worden, die am RAF-Museum in Laarbruch steht. Jetzt sollen auch die Flügel von der Insel aufs Festland kommen. Das Team um Konrad Josten ist zur Zeit in Gatwick, um die Flügel für den Transport vorzubereiten. "Leider mussten sie wegen ihrer Ausmaße zerschnitten werden und hier wieder zusammengefügt werden. Ein Straßensondertransport wäre sonst für uns unerschwinglich gewesen", berichtet Heinz Willi Knechten vom RAF-Museum.

Für Montag ist jetzt wieder ein Mobilkran bestellt, der die Teile abladen soll. Danach sind insgesamt drei Tage eingeplant, um das Flugzeug komplett zusammenzubauen.

Die Canberra stand bislang im Gatwik Aviation Museum und war dem Team in Weeze angeboten worden, weil das Museum in England seine Sammlung umstrukturiert.

(zel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Die Canberra bekommt bald ihre Flügel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.