| 13.53 Uhr

Kommentar
Die Leidtragenden sind die Tiere

Kommentar. Von Marc Cattelaens
Wer sich ein Haustier zulegen und dieses beim Züchter kaufen möchte, sollte dies reiflich überlegt haben. Der Tierschutzverein Geldern berichtet von zahlreichen Tierhaltern, die sich ihre Schützlinge nicht mehr leisten können, weil sie ihnen "die Haare vom Kopf fressen". Die Tierschutzvereine sind in einer Zwickmühle: Einerseits wollen sie keine Tierhalter abweisen, die ihre Schützlinge abgeben müssen, andererseits wollen sie es den Herrchen und Frauchen aber auch nicht zu einfach machen. Stattdessen geben sie – zurecht – die Empfehlung, doch erstmal eine Kleinanzeige zu schalten oder einen Aushang anzufertigen. Hinzu kommt, dass auch den Tierheimen das Geld fehlt, allzu viele Vierbeiner zu versorgen. Die Leidtragenden sind immer die Tiere. Vor dem Gang zum Züchter kann ein Besuch beim Tierheim nicht schaden.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kommentar: Die Leidtragenden sind die Tiere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.