| 00.00 Uhr

Issum
Die Naturheilpraxis in Sevelen wird erweitert

Issum. Gesundheit, Wohlbefinden und Schönheit, das hängt für Gabriele Thal-Gerrlich eng zusammen. "Die Gesamterscheinung, das Strahlen von Innen zählt", sagt sie. Seit kurzem hat sie die Räume am Vorster Heidweg 1 in Sevelen vergrößert. Am Samstag, 28. November, veranstaltet sie von 11 bis 16 Uhr einen Tag der offenen Tür in ihrer Praxis. "Mehr Platz, neue Geräte", beschreibt die gelernte Kosmetikerin und Heilpraktikerin den Wandel. In ihrer Praxis in Sevelen will sie beide Disziplinen miteinander, zum Beispiel setzt sie Akupunktur auch gegen Fältchen ein. "Die Nadeln können so gezielt eingesetzt werden, dass eine Hautverbesserung möglich ist", verspricht sie.

Wer hingegen nicht so gerne Nadeln mag, den behandelt die Heilpraktikerin mit einem speziellen Laser. Dessen Licht dringt in die Haut und stimuliert so die Körperzellen. "Falten gehören zum Leben, aber wenn ich etwas verbessern kann, mache ich das", lautet die Überzeugung von Gabriele Thal-Gerrlich. Laser und Akupunktur setzt sie aber nicht nur für kosmetische Zwecke ein, sondern auch bei Erkrankungen der Haut, zum Beispiel Akne oder bei Verspannungen des Körpers. Der Laser mit Infrarotlicht werde etwa bei Rücken- und Gelenkbeschwerden benutzt. "Die Laserakupunktur ist richtige Pionierarbeit", meint die Heilpraktikerin. 2010 hat die Sevelenerin ihre Prüfung zur Heilpraktikerin abgelegt. Seitdem bildet sie sich weiter fort. "Ich stehe 300-prozentig hinter dem was, ich mache und hinterfrage auch: Warum ist das so?", sagt sie über ihre Arbeit. Zu ihrem Tätigkeitsfeld gehört außerdem traditionelle chinesische Medizin.

(bimo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Die Naturheilpraxis in Sevelen wird erweitert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.