| 00.00 Uhr

Issum
Diebels-Mitarbeiter packen in Issumer Kita kräftig mit an

Issum. Die Mitarbeiter der Brauerei Diebels in Issum sind im Einsatz für den guten Zweck: Jetzt packten sie in der integrativen Kindertagesstätte Arche Noah im Altbierdorf mit an. Nach dem Umbau der Einrichtung helfen sie, Regale und Bilder aufzuhängen und im Außenbereich Gartenarbeiten zu erledigen. Dass sowohl die Einrichtungsleitung als auch die Kinder selbst begeistert vom Engagement der Mitarbeiter waren, versteht sich von selbst. Logisch, dass beim Abschied viele Hände geschüttelt wurden. Denn das Ergebnis, drinnen wie draußen, konnte sich sehen lassen.

Bis Mitte Oktober beteiligten sich deutschlandweit rund 120 Mitarbeiter von Anheuser-Busch, der größten Brauereigruppe der Welt, zu der auch Diebels gehört, am sogenannten "Day of Caring", dem "Tag des Kümmerns", wie es auf deutsch heißt. Das Prinzip ist einfach und genial zugleich, wie die Presseabteilung von der Konzernmutter AB InBev in einer Mitteilung schreibt: An diesem Tag stellt das Unternehmen die beteiligten Mitarbeiter, vom Azubi bis zum Geschäftsführer, für einen Tag von ihren regulären Tätigkeiten frei, damit sie sich in einer sozialen Einrichtung für den guten Zweck engagieren können. Eine Maßnahme, die schon in der Vergangenheit bei der Belegschaft gut ankam und daher entsprechend umgesetzt worden war.

Der "Day of Caring" findet übrigens bereits zum fünften Mal statt. "Als weltweit größtes Brauunternehmen sind wir für die Gesellschaft, in der wir leben und arbeiten, mitverantwortlich. Es freut uns, dass sich unsere Mitarbeiter auch abseits ihres normalen Arbeitsalltags so tatkräftig engagieren", so Oliver Bartelt, Unternehmenssprecher von Anheuser-Busch in Deutschland. Der "Day of Caring" biete zudem die Möglichkeit, gemeinsam mit Kollegen neue Erfahrungen zu machen, soziale Kompetenzen weiter zu entwickeln und für die gute Sache aktiv zu werden, heißt es in der Mitteilung weiter. Und das wird in allen Firmen immer wichtiger, was auch viele Chefs längst erkannt haben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Issum: Diebels-Mitarbeiter packen in Issumer Kita kräftig mit an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.