| 00.00 Uhr

Geldern
DRK dankt den Blutspendern in Issum und Sevelen

Geldern. SEVELEN Menschen, die Leben retten, wurden jetzt vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) für ihre Verdienste um in Lebensnot geratene Menschen mit goldenen Blutspenderehrennadeln ausgezeichnet. Einen herzlichen Dank im Namen der unbekannten Blutempfänger sprach Bürgermeister Gerhard Kawaters aus und überreichte eine Urkunde. Die goldenen DRK-Blutspenderehrennadeln heftete der DRK-Kreisvorsitzende, der ehemalige Bürgermeister Johannes Giesen, den Lebensrettern an.

Es gab eine besondere Ehrung: Die goldene Blutspenderehrennadel mit goldenem Eichenkranz mit 12 Brillanten und einem Granat für 100-malige Blutspende wurde verliehen an Günter Glotz. Goldene Blutspenderehrennadeln mit Eichenkranz, 4 Brillanten und einem Granat für 75-malige Spende wurden überreicht an Gertrud Hillejan und Wilhelm Manders. Für 50-malige Spende erhielten Georg Aenstoots, Ludwig Boemans, Sebastian Kenter, Dieter Köhler, Karin Müller-Jansen, Norbert Bernhard Simon, Silvia van Stephaudt, Arnold Teuwsen und Brigitte Teuwsen die goldene Blutspenderehrennadel mit Eichenkranz, 6 Brillanten und einem Granat.

Die Gravur 25 hatten die goldenen Blutspenderehrennadeln von Jochen Bienemann, Michael Delbeck, Christiane Holsteg, Manfred Johann Niewerth, Christiana Passens und Jürgen Welbertz. Das DRK dankt auch den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Blutspendearbeitskreise in Issum unter der Leitung von Michael Baldus und Sevelen unter der Leitung von Helga Spengel.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: DRK dankt den Blutspendern in Issum und Sevelen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.