| 00.00 Uhr

Straelen
Eigene Äpfel in Straelen zu Saft pressen lassen

Straelen. Auf Einladung der Familie Wagner können auch in diesem Jahr wieder alle Obstgartenbesitzer aus der Region ihr Obst nach Straelen-Westerbroek bringen und zu Saft verarbeiten lassen. Nachdem im vergangenen Jahr der Ansturm kaum an einem Tag bewältigt werden konnte, stehen jetzt am 20. und 21. Oktober zwei Termine zur Verfügung, Mithilfe ist ausdrücklich erwünscht. "Ein Event für die ganze Familie, und als Belohnung kann der frisch gepresste eigene Saft direkt vor Ort probiert und nach kurzer Zeit mitgenommen werden", so Claudia Wagner.

Interessenten bringen ihr Obst zum vereinbarten Termin zu den Wagners, Maasstraße 165a, und es wird direkt vor Ort gewaschen, zerkleinert und in einer Presse langsam und schonend kalt entsaftet. Der frische Saft wird bei etwa 80 Grad Celsius erhitzt, anschließend in Fünf-Liter-Saftboxen abgefüllt und ist so ungeöffnet rund ein Jahr haltbar. Nicht nur Äpfel können zu Saft gepresst werden, sondern auch Quitten und Birnen, auch als Mischsaft - nur kein Steinobst.

Info: Terminanmeldung und weitere Informationen werktags ab 18 Uhr bei Jörg Wagner, Maasstraße 165 a, Telefon 02834 7095556.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Straelen: Eigene Äpfel in Straelen zu Saft pressen lassen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.