| 00.00 Uhr

Geldern
Einkehrtag der Frauengemeinschaft

Geldern. ISSUM Die Katholische Frauengemeinschaft Issum fuhr mit 18 Frauen und einem Mann zum diesjährigen Einkehrtag nach Steyl. Dort wurde die Gruppe von Schwester Jolanta erwartet. Nach einer Tasse Kaffee machte man sich auf zum Michaelskloster. Der Weg führte über den Friedhof der Patres. Hier besuchten die Issumer die Friedhofskapelle mit der ersten Ruhestädte von Pater Arnold Janssen. In der Unterkirche des Michaelsklosters feierten alle eine Heilige Messe, Hier ruht nach der Seligsprechung Arnold Janssen. Schwester Jolanta sprach über den Steyler Ordensgründer und erläuterte die Symbole auf dem Sarkophag.

Im Heilig-Geist-Kloster wartete schon das Mittagessen auf die Gäste. Anschließend unternahmen alle bei strahlendem Sonnenschein einen Spaziergang durch die Gärten des Klosters und besuchten den Friedhof der Schwestern. Nach Kaffee und Kuchen folgte ein Gespräch zum Thema: "Was er euch sagt, das tut" mit Schwester Jolanta. Die Teilnehmer machten sich Gedanken über Maria in der Bibel, wo sie erwähnt wird und wo sie selber etwas sagt. Den Abschluss bildete ein Besuch am Sarkophag von Mutter Josepha.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geldern: Einkehrtag der Frauengemeinschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.